Jetzt ist es also fix! 

Es war eh schon kaum mehr auszuhalten, dieses dauernde Hoffen und Bangen "Wird´s was? Wird´s nix? ...

Jetzt möcht´man fast sagen "endlich". 

Nach laaaaanger Warterei und vielen Phasen des hin und hergerissen seins zwischen Zweifeln und Hoffnung und doch einigem "Herumgeeiere" an anderer Stelle,  wissen wir nun endlich, dass die Eissporthalle in Ried in diesem Winter sicher nicht mehr geöffnet wird.
Sehr schade, aber naja ... wenn was hilft ... ist es uns natürlich recht.

Wenn uns im vorigen Winter jemand gesagt hätte, dass uns ein blödes Virus derart auf Trab halten würde ... hätten wir es geglaubt? Vermutlich eher nicht. 
 
Passend zum Thema, haben wir einen uralten, dafür superweisen Spruch gefunden laughing
Der lautet: Jammern ändert nix an der Situation. Also ist es das gleiche Ergebnis, wenn wir nicht jammern. (... oder so ähnlich tongue-out )

Wir haben uns übrigens für´s NICHT-jammern entschieden und uns stattdessen auf die "Jagd" nach Schneewesen gemacht. Davon gibt es heuer nämlich jede Menge zu bewundern. 
Unsere Empfehlung für die nächsten Tage:
1. baut eine/n Schneefrau/mann und postet ein Foto auf unserer FB-site 

  

2. ganz wichtig: Passt auf euch auf und bleibt´s gesund!

Alles Gute und bis bald!
Euer Freizeit-Ried-Team

PS. unser wunderhübsches Schneepaar ist übrigens ein "Spaziergeh-Fundstück" nahe Ried.
Das Schneezwergerl ist das hervorragende Werk einer 19jährigen Nichte wink
und der Schneesmiley ist eine zufällige Entdeckung 
(Danke an die begnadeten Schneekugeldreher 😃 ) 
 
 

 

Wie es aussieht, hat Covid  den ganzen Erdball immer noch ... oder wieder, fest im Griff.
Also Ohren steif halten und versuchen so gut wie möglich durchzutauchen!

Wichtig ist: Bloß nicht ins Jammern zu verfallen.
Jammern birgt nämlich die Gefahr, dass man sich als Opfer zu fühlt. Was wiederum gefährlich ist, in Depression und Passivität zu verfallen.
Insgesamt keine guten Aussichten also.

Gesund bleibt, wer aktiv ist! ... und dabei wiederum können Rituale hervorragende Dienste leisten. 

Morgen beginnt der Advent - eine supergünstige Zeit also für Rituale!
Manche sehr traditionelle Rituale kann man gut "aufheben" für nächstes Jahr (die werden nicht schlecht wink ) .

Ein paar andere muss man vielleicht nur ein bisserl "neu denken". 
... zum Beispiel könnte man heuer gesunde Kekse backen.
Diese könnte man heuer vielleicht besonders hübsch verzieren.
Für jedes genossene Kekserl könnte man 3 Minuten Sport machen?
Oder ... ein ganz neues Weihnachtslied einstudieren?
Wie wäre es mit "selfmade"-Weihnachtskarten? 

Anfangen ... am besten gleich morgen früh mit "die erste Kerze  anzünden"! 

Wir wünschen euch allen einen  entspannten und stillen Advent!




 

Freibad Ried im Innkreis trotz Corona
Kennt ihr dieses Gefühl, wenn etwas, das man gut leiden kann, sich dem Ende nähert? ... letztlich dann wirklich zu Ende ist ... ?
Man sieht "es" kommen und weiß, dass "es" passieren wird. Und dann, fast ganz plötzlich ;-) ... 

Genau dieses Gefühl haben wir gerade.

So ein bissl ein Gemisch aus "Oh, schade, dass es vorbei ist" und ja, doch auch Erleichterung, weil alles gut gegangen ist.

2020 war ein guter Sommer!
(... trotz dieses elenden Virus!)

Traumtemperaturen!
Wir finden: die zwischendurch immer wieder mal vom Himmel gefallenen Tropfen sind ebenfalls zu fast 100 % auf der Plus-seite anrechenbar 😉
Dazu kommt die wirklich tolle Disziplin all unserer Badegäste. Danke dafür!
Unser Wunsch für die nächste Zeit:
Kommt alle bei allerbester Gesundheit durch die kommenden Monate.
Mit ein bissl "auf uns aufpassen" und ein bissl "Rücksichtnahme auf alle" sollte das keine allzu hohe Hürde darstellen 😉

Also: Danke noch einmal und bis zum nächsten Sommer im Freibad! Wir freuen uns jetzt schon auf euch!
Bild könnte enthalten: Himmel, Baum, Pflanze und im Freien
 
 
 
Sparen im Freibad Ried

Corona ... kann uns mal! 
Heuer ist bekanntlich vieles ein bisserl anders.
ABER, es ist bei weitem nicht alles zu unserem Nachteil wink

Im Gegenteil!
Heuer gibts zum Beispiel Badespaß im Rieder Freibad den ganzen Sommer zum ermäßigten Preis !
Und der geht am 29. Mai los!

Die ermäßigten Saisonkarten können täglich ab Montag von 8:00 bis 12:00 und von 12:30 bis 16:00 Uhr gekauft werden!
Ab Freitag (29. Mai.) dann selbstverständlich zu den normalen Öffnungszeiten von 9:00 bis 19:30 Uhr.
Wir finden, dass das richtig super ist cool und wir freuen uns für euch!
Also bis bald im Freibad Ried!

Euer Freibad-Team

Freibad Ried im Innkreis trotz! Corona

 

Dieses elende Virus hat sich leider noch nicht in Luft aufgelöst, drum werden wir wohl oder übel noch eine Weile damit "auskommen" müssen.
Aber wie so oft, wird das Mitwirken aller auch hier über Knall oder Fall entscheiden. laughing Auf jeden Fall solange, bis ein Mittel dagegen gefunden wird. 

Es hat lange gedauert, dass von "ganz oben" ... (nein, nein nicht vom lieben Gott ;-) schon von 3-4 Stufen tiefer wink
... endlich  Info´s gekommen sind, wie ... was ..., und überhaupt was sein wird. 
Jetzt sind sie da. ...  die Empfehlungen.
Tja ... hier zum Selberlesen ...



Hier gleich noch einmal die dringende Bitte an alle:
BITTE HALTET DIE ABSTÄNDE EIN.
Tragt diese Masken - zum Schutz der anderen!

... und als Wichtigstes  nach wie vor zu:

Abstand! Abstand! Abstand! 

Wir freuen uns auf einen gesunden Badesommer mit euch! 

Euer Freibad-Ried-Team

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.